Bericht erste Begehung der Gärten

Liebe Mitmach-Gärtnerinnen und –Gärtner, liebe MitmachGarten- Interessierte

Am letzten Samstag, den 11.03 haben wir uns am Brunowall/ Mühlenpfad getroffen, um uns vor Ort ein Bild des aktuellen Zustandes zu machen. Der Eingang/ Zugang ist nun durch das linke Tor möglich, es ist offen und das wird auch so bleiben! Die gesamte linke Fläche (vom Eingang aus betrachtet) ist für das „loslegen“ besonders geeignet, weil wir die Strukturen vor Ort sehr gut nutzten können. Dort haben wir auch einen „Schuppen“ um Gartengeräte unterzustellen, hier hängt ein Zahlenvorhängeschloss- DANKE SVEN! Wir wollen in unserem Kreis schauen, was wir an Geräten haben und dann ggf. einen Aufruf starten.

 

Vor Ort haben wir Maß genommen und erste „Pläne“ gemacht (aufräumen, welche Beete werden genutzt?, Samen?) und unsere neues MITMACHGARTENSCHILD am Eingang aufgestellt. Alle Ideen und Notizen, welche vor Ort entstanden sind, sollen am Mittwoch, den 15.03 bei unserem Gartenstammtisch ab 18.00 Uhr im Lina-Oberbäumerhaus (Cafeteria) in konkretere Pläne und Absprachen umgesetzt werden. Ein Teil der Gruppe hat auch die drei privaten MitmachGärten besucht, um auch hier die aktuelle Stände zu erfassen und mit in unsere Pläne einfließen zu lassen:

  • Marias Garten: Das vorhandenen Beet braucht noch mehr Erde und im Anschluss gibt es eine Beeterweiterung. GGF nutzen wir hierfür ein „Fräse“ eines Nachbar. Der Anschluss der Wassertonnen steht durch die Besitzer an. Der Kompost braucht noch einen Schutz nach vorne, hier haben wir verschiedenen Lösungen „im Kopf“ und schauen, welche realisiert wird.
  • Violas Garten: Hier wollen wir auf einem erste Drittel Beete „vorbereiten“, d.h. abdecken, um im Herbst erste Aktionen zu ermöglichen.
  • Anne Garten: Anne hat sich entschieden über den Sommer Schafe auf der Wiese weiden zu lassen. Wir verabreden uns deshalb für den Spätsommer oder Herbst, um zu schauen und ggf. erste Maßnahmen (wie in Violas Garten) zu Vorbereitung zu treffen.
  • Die Besitzerinnen und Besitzer der privaten MitmachGärten können sich überlegen, ob sie nach außen auch ein Schild der Mitmachgärtner anbringen wollen.

 

Am kommenden Samstag, 18.03 treffen wir uns ja erneut um 10.00 Uhr am Brunowall. Dann wollen wir unsere ersten Pläne in die Tat umsetzten. Geplant ist außerdem ein Mitbring-Imbiss, wobei der BUND sein neues Büro mit einem Brunch eröffnet und wir überlegen als Gruppe (oder in Teil) dort unsere „Mittags-Imbiss-Pause“ zu machen. Der Brunch findet von 11.00 Uhr -13 Uhr im neuen Büro in der Jakobistraße 69 statt. Alle sind herzlich eingeladen, aber niemand muss sich verpflichtet fühlen zu Brunchen. Einzelne Gärtnerinnen und Gärtner wollen auch etwas mitbringen (vegetarisch/ vegan). Am Mittwoch, beim Stammtisch, können wir das ggf. auch noch konkretisieren…

Grüße von meinem Schreibtisch mit Blick auf meinen Garten sendet euch

Anja Weber

 

  

3 Gedanken zu „Bericht erste Begehung der Gärten“

  1. Danke Anja, für die ausfürlichen Berichte. Am Samstag, dem 18. 3. haben wir ja nun auch trotz des unwirtlichen Wetters ein bisschen was geschafft: Auf dem Brunowall Grundstück wurde Müll gesammelt und sortiert, ein paar Pflanzen ins Rondell gesetzt für den ansprechenden ersten Anblick, ein paar Schubkarren Kompost gesiebt und ein schicker Upcycling Kompostbehälter gebaut.
    In Marias Garten wurde ein Brett vor den Weidenkompostbehälter montiert, damit der wertvolle Inhalt nicht streut, und in Violas Garten eine Fläche von ca. 8×15??m (kann schlecht schätzen) von Unterwuchs befreit (halbwegs) und mit Pappe und Gewebeplanen lichtdicht abgedeckt, tlw. mit Pflanzenmaterial bedeckt und mit Steinen beschwert. Margot arbeitet diese Woche noch weiter daran, ich wahrscheinlich in der Woche danach mit. Im Übrigen vermisse ich meinen Gardena Grubber, hoffe, jemand hat aus Versehen zwei mitgenommen? Da wir keinen Folgetermin ausgemacht haben, würde ich den 1.4. als Gartentreff vorschlage n, was denkt Ihr? Liebe Grüße von Birgit

    1. Ja, wir sollten den 01.04 mit mehreren Aktionen füllen:
      – weiter aufräumen und pflanzen
      – Beete weiter vorbereiten
      – beim Pflanzentausch vom BUND mitmachen…
      Liebe Grüße Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.